Gerda Laufenberg

ReiseSkizzen

Seit vielen Jahren reise ich mit Skizzenblock und sammle darin stapelweise Erinnerungen.
Für eine spätere Verwendung, für ein Reisebuch, für...?

Übrigens: Von einigen Blättern habe ich eine kleine Druckauflage machen lassen.
Bei Interesse bitte anrufen.




2015 Korfu / Griechenland

Zwei Wochen im Haus Mantó, einem Yogazentrum in der Nähe der Bucht Agios Georgios Pagi, in dem auch faule Menschen wie ich ungestört leben können…

In diesem Teil des Hauses wohnte ich – mir gehört das Handtuch auf dem Balkon.


An dieser Kirche gings vorbei zum Strand. Ich glaube, die Feuerwehr wohnte dort auch…


Jeden Morgen Yoga .Fast alle haben mitgemacht. Ich hatte Probleme, das sieht man der Zeichnung an…


Es liefen viele fremde Hunde herum. Die verstanden nichts von Yogafiguren.


So sieht ein Skizzenbuch im Ganzen aus. Buddha war immer dabei.



Venedig Juni 2011

Mir kam die Ponte de Guglie - auf die ich vom Fenster aus schaute - immer recht romantisch vor.
Für die schwarzen Straßenverkäufer mit den Gucci-Taschen war es nur der schnellste Fluchtweg
vor der Polizei.

 


Biennale in Venedig 2011. Vor dem Palazzo Grassi eine überdimensionlae, ziemlich furchterregende Figur...

 

Das gibt es auch: nicht endender Regen, fast wie bei uns...

 

Und danach: Frischer Fisch vom Rialto-Markt

 

Und danach : Abhängen am Canale de Guidecca.

KUBA 2011

Eine schöne, manchmal aber auch traurig stimmende Insel. Vielleicht sieht man das den Zeichnungen an ...

Vom Hotel Plaza in Havanna aus sieht man wunderbare alte Häuser verfallen...

Solche Frauen tanzen wirklich in Havanna; sie sind angewiesen auf das, was die Touristen zahlen ...




Enge Gassen, holpriges Pflaster, Menschen die auf irgendetwas warten. Das ist Trinidad - auf Kuba.

In einer Bar in Trinidad: Buena vista social Club pur - die alten Herren sind einfach großartig

 

top ˆ

© Gerda Laufenberg Köln 2010   Haftungsausschluss   Impressum   www.gerdalaufenberg.de